Hilfe

Hilfe und Hinweise zur Benutzung des Zukunft Bau-Antrags-Tools

Im Rahmen des  Webauftritts Forschungsförderung Zukunft Bau werden Ihnen eine Reihe von Hinweisen zur Antragstellung gegeben.

Die Förderrichtlinie setzt den Rahmen der Fördermöglichkeiten der Zukunft Bau Forschungsförderung fest. Die relevanten Voraussetzungen und Hinweise für eine Antragstellung werden dort aufgeführt.

Genereller Ablauf
  • Zugang/Login erstellen
  • Antrag erstellen, speichern, ggf. überarbeiten (Schritte 1 bis 7)
  • Ausgaben- und Finanzierungsplan vollständig ausfüllen (Schritte 1 bis 5)
  • Antrag online einreichen
  • Antrag ausdrucken, unterschreiben und per Post senden
  • Antragsprüfung abwarten
  • (bei Bedarf Antrag überarbeiten)
  • (Antragsunterlagen für Zuwendungsbescheid erneut einreichen)
Registrierung/Authentifizierung

Sie müssen sich einmalig mit Ihrer E-Mail-Adresse authentifizieren. Dazu auf der Login-Seite auf "Hier registrieren" klicken. Dort tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen ein Kennwort. Sie erhalten anschließend eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link. Dieser Link ist 24 Stunden gültig. Nachdem Sie diesen Link aufgerufen haben, können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem gewählten Passwort einloggen.

Haben Sie keine E-Mail erhalten?

Bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner. Evtl. ist von Ihrem E-Mail-Provider/Programm die E-Mail mit dem Bestätigungs-Link hier einsortiert worden.

Sie haben Ihr Kennwort vergessen bzw. möchten den Bestätigungslink neu zugesandt bekommen?

Bitte klicken Sie auf "(Passwort vergessen?) Hier zurücksetzen". Dort können Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben und erhalten einen neuen Bestätigungslink.

Anträge erstellen, bearbeiten und einreichen

Nach dem Einloggen haben Sie die Möglichkeit, Zuwendungsanträge zu erstellen und zu bearbeiten. Das Erstellen beginnt mit der ersten Seite des Zuwendungsbescheides. Pflichtfelder sind mit einem "*" gekennzeichnet. Diese Pflichtfelder müssen ausgefüllt sein, damit eine Antragstellung erfolgen kann. Sie können einen Antrag erstellen und später vervollständigen. Der jeweilige Stand wird gespeichert, sobald Sie einen Schritt weiter klicken. Sind Pflichtangaben sofort notwendig, werden Sie ggf. darauf hingewiesen.

Alle anderen Felder können Sie nach und nach ausfüllen bzw. überarbeiten. Den jeweiligen Bearbeitungsstand können Sie am Fortschrittsbalken in der Übersicht, nach Klick auf "Überprüfen" bzw. "Vorschau" erkennen. Zwischenstände können Sie als Entwurf im PDF-Format herunterladen. Diese Funktion finden Sie unter "Vorschau" in der rechten Navigations-Spalte jeweils unter der Unterschrift.

Sobald ein Antrag vollständig ausgefüllt ist, können Sie auf "Einreichen" klicken. Der Bearbeitungsstand wird dann noch einmal überprüft. Anschließend können Sie den Antrag endültig in digitaler Form einreichen (Schaltfläche "Antrag einreichen"). Im Anschluss daran können Sie den das Dokument (Zuwendungsantrag und Ausgaben-/Finanzierungsplan) als PDF anzeigen, abspeichern und ausdrucken. Die Unterlagen sind in dreifacher Ausführung jeweils mit Original-Unterschrift und Stempel sowohl auf dem Zuwendungsantrag als auch auf dem Ausgaben-/Finanzierungsplan auf allen Exemplaren gem. Förderrichtlinie beim BBSR einzureichen. Erst bei Eingang aller Dokumente ist die Antragstellung vollständig.

Beachten Sie bitte: Nachdem ein Antrag in digitaler Form eingereicht wurde, ist eine Bearbeitung der Formulare nicht mehr möglich!

Nach dem Einreichen

Nachdem Sie einen Antrag eingereicht haben, durchläuft dieser ein mehrstufiges Prüfverfahren (siehe auch Bekanntmachung). Wenn Ihr Antrag eine Förderempfehlung erhält, wird die Bearbeitung des Antrages noch einmal freigeschaltet, um mögliche Änderungen und Aktualisierung eintragen zu können. Dadurch werden die Dokumente erzeugt, die auch Bestandteil eines möglichen Zuwendungsbescheides werden.